";"
♥ Ellen's Schneiderstube ♥

Kreativität ist der Versuch, anders zu denken, anders zu fühlen, anders zu leben. Der Versuch, das Neue zu entdecken und zu verwirklichen. Der kreative Mensch ist unbequem, stellt viele Fragen und glaubt nicht an Routine. Der kreative Mensch zeichnet sich dadurch aus, dass er für neue Ideen empfänglich ist. Er ist aufgeschlossen und in jeder Hinsicht erlebnisfähig. Starres Denken und unbeugsame Regeln sind ihm fremd. (Frederic Mayer)

...GLAUBE an WUNDER, LIEBE und GLÜCK. Schaue nach VORNE, NIEMALS ZURÜCK. Tu was DU WILLST und STEH' dazu, denn DIESES Leben lebst nur DU!

Hier könnt Ihr einen kleinen Teil dessen sehen, was so in meiner "SCHNEIDERSTUBE" entsteht.
Es wurde und wird allerdings nicht immer alles von mir anhand von Fotos dokumentiert.

Baumarkt und Nähen?

Wie soll das denn jetzt zusammenpassen?
Nein bei uns gibt es im Baumarkt keine Nähmaschinen und auch keine Stoffe zu kaufen (zumindest bis jetzt noch nicht!).

Baumärkte suche allerdings auch ich gerne auf.
Nicht nur in Bezug auf das normale Heimwerken,
NEIN!
Ich halte auch immer meine Augen offen nach Materialien, welche für das Nähen benötigt werden könnten. Hierbei bin ich mitunter auch schon mal sehr kreativ und einfallsreich ;)


Hier einmal ein paar Einblicke in meine Baumarktfunde:

Nähgewichte

Beilagscheiben werden Kiloweise abgewogen und sind die preisgünstigste Alternative zu Stecknadeln bzw. den von der Industrie für teures Geld verkauften speziellen "Nähgewichten".

Ich habe weiterhin schon viele Jahre einige Kugellager in meiner "Nähgewichtssammlung". Diese stammen von unserer Holzwippsäge. Die Kugellager mussten ersetzt werden und sind nach einer Reinigung schon vor langer Zeit in mein Nähzimmer eingezogen ;)

Die Beilagscheiben könnte man natürlich noch "verhüpschen". Mit Filz oder Stoff beziehen etc. Ich allerdings bevorzuge diesen "cleanen Look".

Isolierstoffe

Abdeckhilfen für Autoscheiben sind hier einfach genial dafür geeignet (und ebenfalls günstiger als Meterware). Besonders günstig am Ende der Saison zu erwerben (also wenn keine Schnee mehr erwartet wird). Was bei Wind und Wetter eine Autoscheibe schützt, also das kann ja nun wirklich nicht das schlechteste Material sein, oder?

Abdeckplane

Auch diese verwende ich sehr gerne. Die Plane läßt sich gut verarbeiten bzw. vernähen. Ist stabil und reißfest.

Ordungssysteme

Meine "Materialschränke" habe ich in einem Ausverkauf erstanden. Ein "Sortimentswechsel" bzw. Herstellerwechsel und ich konnte für einen Bruchteil des Originalpreises meine Kleinteile übersichtlich sortieren.



Es gibt natürlich noch viel mehr, was sich im Baumarkt für unser Hobby verwenden läßt.

Habt Ihr vielleicht diesbezüglich auch einen Tipp?

Welche "unkonventionellen" Materialien benutzt Ihr denn so beim/zum Nähen?

Kommentare:

  1. Liebe Ellen,
    also ich geh gerne in den Baumarkt :) suche keine Nähsachen! Wobei manche auch so eine Abteilung haben :) um diese mach ich nen Bogen :)
    Mich zieht es (oder hat es) zum Holz hingezogen.... aber Karabiner, Unterlagscheiben kann man sicher auch beim Nähen von Taschen als i-Tüpfelchen benötigen :)
    Liebe Grüße und ein super schönen Wochenstart

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      Echt jetzt? Es gibt bei Dir in Baumärkten Abteilungen mit Nähzubehör? Dafür würde sich für mich ja direkt ein Besuch in Heidelberg für mich lohnen! *lol*
      Am Anfang habe ich wirklich diverse Karabiner bzw. Zubehör für Taschen im Baumarkt gekauft. Zwischenzeitlich jedoch habe ich andere Bezugsquellen. Das Internet bietet einfach diesbezüglich mehr Auswahl als die Baumärkte hier bei mir

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  2. Liebe Ellen,
    ich muss sagen so ein Sortiersystem habe ich meinem Mann auch abgelust. :)
    Ich kaufe im Baumarkt auch super gerne Schaumstoff für Gartenkissen ect. nicht unbedingt Preis günstig aber es liegt so herrlich toll auf dem Weg. :)

    Viele liebe Grüße deine Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      wenn ich Platz hätte, dann wäre der tolle Werkstattwagen meines Mannes der meinige ;) Ich finde die flachen Schubladen einfach genial. Die sind wirklich total praktisch.
      Jedoch bin ich mit meinem Ordnungssystem eigentlich ganz zufrieden. Alles ist übersichtlich aufgeräumt und ich habe schnell Zugriff auf die benötigten Teile.
      Denn nur so macht (für mich) Nähen auch Spaß!

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  3. Liebe Ellen,

    ich oute mich auch als Baumarktgängerin :). Ich hab auch so ein Kleinteile-Lager, das ist einfach super für Ösen, kleine Karabiner und so ein Zeug. Auch Seile hab ich schon gekauft und damit experimentiert - als Taschenhenkel.
    Ich habe auch schon Wachstuchdecken-Meterware gekauft, allerdings ist die doch nicht so schön zu verarbeiten wie z.B. "originale".

    Lieber Gruß,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sonja,
      experimentierfreudig sollte man als kreativer einfach sein. Mal von eingefahrenen Wegen abkommen und vor allen Dingen immer neues ausprobieren!

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen

"Das Leben ist zu wertvoll um sich mit Dingen zu umgeben, die einem nicht gut tun"

♥lichen Dank, dass Du dir die Zeit nimmst um hier bei mir einen Kommentar zu hinterlassen. So bald es mir möglich ist, werde ich natürlich auch bei Dir vorbeischauen und ein paar Zeilen bei dir schreiben ;)

♥liche Grüße
Ellen