";"
♥ Ellen's Schneiderstube ♥

Kreativität ist der Versuch, anders zu denken, anders zu fühlen, anders zu leben. Der Versuch, das Neue zu entdecken und zu verwirklichen. Der kreative Mensch ist unbequem, stellt viele Fragen und glaubt nicht an Routine. Der kreative Mensch zeichnet sich dadurch aus, dass er für neue Ideen empfänglich ist. Er ist aufgeschlossen und in jeder Hinsicht erlebnisfähig. Starres Denken und unbeugsame Regeln sind ihm fremd. (Frederic Mayer)

...GLAUBE an WUNDER, LIEBE und GLÜCK. Schaue nach VORNE, NIEMALS ZURÜCK. Tu was DU WILLST und STEH' dazu, denn DIESES Leben lebst nur DU!

Hier könnt Ihr einen kleinen Teil dessen sehen, was so in meiner "SCHNEIDERSTUBE" entsteht.
Es wurde und wird allerdings nicht immer alles von mir anhand von Fotos dokumentiert.

Geburtstagssause

Wenn eine liebe Mitbloggerin Bloggeburtstag feiert, dann gratuliere natürlich auch ich von Herzen.
Gerade in Zeiten des allgemeinen Blogsterbens ist es doch um so schöner, wenn immer noch neue Blogger unsere Landschaft bereichern.
Tja und wenn man auf eben diesem Blog als "Labertasche Nummer 1"genannt wird (also jene, die einfach bisher die meisten Kommentare hinterlassen hat), also dann muß man doch auch bei einer lustigen Geburtstagsaktion mitmachen, oder? So etwas verpflichtet ja quasi! 
Wir bekamen alle ein Stoffstück, welches mir wirklich viel Kopfzerbrechen bereitet hat.
Was nur sollte ich aus dem 70er Jahre gemusterten gelben Bettwäschestoffstück nähen?
Einem Design, welches mir so gar nicht zusagt. Einer Farbe die für mich persönlich nicht wirklich zu meinen Lieblingsfarben zählt.
Ich muß gestehen, eine ähnliche Bettwäsche habe ich vor vielen Jahren einmal von meiner Großmutter geschenkt bekommen. Noch Original verpackt, nie benutzt, aber für mich einfach ..... na, ja. Seinerzeit habe ich einfach Geschirrtücher daraus genäht. Die sind praktisch und die benötigt man ja schließlich immer. Ein Upcycling, welches für mich einfach sinnvoll und praktisch war (einige Geschirrtücher aus dieser "Umarbeitungsaktion" sind im übrigen immer noch in Gebrauch!).
Zwischenzeitlich habt Ihr ja schon erraten, was ich aus dem Stoffstück genäht habe. Als Taschenfutter verarbeitet finde ich das gemusterte Stoffstück jetzt nicht einmal so schlecht.
Ernsthaft - nachdem das Täschchen fertig war, bedauerte ich direkt dass ich nicht mehr von dem gelben Sommerstoff hatte. Aufgrund des asymetrischen Zuschnittes ergibt es doch auch schon für die kleine Tasche ein hoher Stoffverbrauch.


Egal - Stoff verwertet - Aufgabe erfüllt und ich bin ganz zufrieden mit dem Ergebnis. Wirklich sehr zufrieden mit meinem "Gute-Laune-Sommer-Täschchen"!


Leider habe ich total vergessen ein Bild des gemusterten Stoffes vor dem Zuschneiden zu machen.
Eine Herausforderung war er für mich auf alle Fälle.
Dass der Stoff eine "Aufgabe" ist, ahnte unsere liebe Stoffspenderin wohl im Vorfeld schon. Zum Beruhigen und "sich sammeln" gab es mit dem Stoff auch gleich einen Beruhigungstee dazu. Eine total nette Karte mit lieben Worten (ich zeige hier nur die Kartenrückseite, da die Worte nur für mich bestimmt sind!) sowie das süße kleine Label "mit Liebe gemacht".
Wenn Ihr mögt, dann schaut doch einmal bei der lieben Andrea vorbei. Sie freut sich wie ich immer über Besucher (und kommt bei Kommentaren auch immer auf einen Gegenbesuch vorbei). Ich jedenfalls bin sehr gespannt, was sich die anderen Mädels nun haben einfallen lassen. Was sie aus diesem - etwas anspruchsvollem Stoff in Design und Farbe - genäht haben.

Es war alles in allem eine richtig schöne Aktion. 


Eine Herausforderung aber auch eine lustige Geschichte. Vielleicht sollte ich öfter Dinge machen, die ich sonst nie mache? Öfter an meine Grenzen gehen.

Der Schnitt ist im übrigen die bekannte "Geo-Bag" von Pattydoo
Wirklich praktisch finde ich die weite Öffnung der Tasche. Das Volumen ist auch bei der kleinen Größe sehr beachtlich. 2 Knäuel Wolle incl. Nadeln finden bequem Platz in der kleinen Tasche.
So und nachdem der Sommer zwischenzeitlich nach einer kurzen (aber heftigen) Regenpause auch wieder bei uns zurück ist, geht diese "Gute - Laune - Sommer - Tasche" auch noch schnell zu unserem Blogsommer. Auf den letzten Drücker - denn am Montag schon schließt der Blogsommer 2017 seine Türen.
Leider - aber man sollte einfach aufhören, wenn es am schönsten ist.

Und schön war er - unser Blogsommer!
Total schön dank euch allen.

weiterhin verlinkt bei:
Taschen und Täschchen
zur Bogsommer-Linkparty? ....



Kommentare:

  1. Liebe Ellen,
    bei deinen herzlichen Worten wird es mir ganz warm ums Herz...ja ich habe es ein bisschen gehnt das der Stoff eine Herausforderung ist...für mich war er das auch...aber genau das mag ich ja am Kreativ sein...man wächst über sich herraus und staund dann was man tolles genäht hat....und deine Tasche finde ich nicht nur super praktisch sondern richtig toll mit den Ösen und überhaupt! :)

    Viele liebe Grüße deine Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      normalerweise habe ich ein Projekt und suche mir dann die passenden Stoffe dafür aus. Das Pferd einmal "umgekehrt aufzuzäumen" war auch für mich eine neue Erfahrung ;)

      Es ist sehr interessant zu sehen, was die Mädels aus deinem Stoff für unterschiedliche Dinge gezaubert haben. Ich war wirklic sehr gerne ein Teil deiner Truppe!

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  2. Ein schickes Täschchen ist bei dir entstanden, ich habe schon bei Ulrike bewundert was sie aus diesem doch speziellem Stoff gezaubert hat. Es ist immer wieder interessant was doch für verschiedene Ideen aus dem selben Stoff umgesetzt werden.
    Liebe Grüße Sandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandy,
      vielen Dank für deine lieben Worte.
      Ich bin auch erstaunt, was aus diesem - doch anspruchsvollem Stoff - geworden ist. Was auch die anderen Mädels so gezaubert haben.

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
  3. Liebe Ellen,
    ....mir gefällt die Farbkombi der 70er auch wenn ich jetzt nicht gerade so Bettwäsche wollte.
    Was du daraus gemacht hast genial!
    Und hast recht es hören viele auf und ich kann jeden gut verstehen....
    Finde es aber toll das du mitgemacht hast und uns dein Werk gezeigt hast und bei mir immer so viele liebe Kommentare hinterlässt so dass man das Gefühl hat...net ganz umsonst was ich da mache....
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      Dankeschön für deine netten Worte zu dem was ich aus - der Herausforderung - genäht habe.
      Zeit hätte ich für diese "kurzfristige Aktion" eigentlich keine gehabt, allerdings bereue ich es nicht mitgemacht zu haben. Es hat einfach viel Spaß gemacht!

      Persönlich finde ich es sehr schade, dass immer mehr ihre Blogs schließen bzw. einfach nicht mehr weiter führen. Aber so ist einfach der Lauf der Welt. Drüben bei den Zuckerbergs bekommt man halt schneller ein paar "Like's".

      Mir geht es bezüglich den Kommentaren wie dir. Auch ich freue mich sehr, wenn Mitblogger mir dadurch zeigen, dass meine Beiträge gelesen werden. Wenn man spürt, dass man seine Beiträge nicht nur für sich selber schreibt. Schließlich steckt ja auch hinter jedem einzelnen Beitrag immer viel Zeit und Liebe

      ♥liche Grüße
      ellen

      Löschen
  4. Liebe Ellen,
    mir gefällt die Farbenkombination auch nicht so "toll".
    Dennoch ist Dein Ergebnis absolut schön geworden!
    Deine Tasche ist wirklich süß! ♥
    Ich wünsche Dir eine wunderbare Woche!
    Liebe Grüße Alina <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alina,
      auch ein -etwas anspruchsvollerer Stoff in Farbe und Design- hat es verdient in Szene gesetzt zu werden. Ich finde es total faszinierend was auch die anderen Mädels aus dem Stoff gezaubert haben.
      Auch dir eine tolle Woche und ein Dankeschön auch dir für deine lieben Besuche und Kommentare

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen

"Das Leben ist zu wertvoll um sich mit Dingen zu umgeben, die einem nicht gut tun"

♥lichen Dank, dass Du dir die Zeit nimmst um hier bei mir einen Kommentar zu hinterlassen. So bald es mir möglich ist, werde ich natürlich auch bei Dir vorbeischauen und ein paar Zeilen bei dir schreiben ;)

♥liche Grüße
Ellen